Es ist nie zu spät, mit Yoga zu beginnen!

Yoga ist eine jahrtausende alte Lehre, die in jedem Lebensalter ausgeübt werden kann.

 

Der Fokus liegt in unserer Yogapraxis darin, die Mobilität zu erhalten bzw. zu verbessern. Wir praktizieren in einem sanften Yogastil mit angepassten und angemessenen Asanas unter bewusstem Einsatz der Atmung. Verbunden mit Reinigungsübungen unterstützen wir damit die Regenerationsprozesse, d.h. die körpereigenen Ressourcen und Fähigkeiten. Wir konzentrieren uns darauf, was machbar ist, und versuchen, altersbedingte Veränderungen ohne Wertung zu akzeptieren und die Übungen an die körperlichen Kapazitäten mit all ihren Einschränkungen anzupassen.

Wir schließen die Stunde ab mit einer Entspannungseinheit, um dann gelassen und mit geistiger Präsenz in den Alltag zu gehen.

 

 

Es ist erwiesen, dass Yoga selbst bei körperlich geschwächten Menschen Vieles bewirken kann: Es verbessert das Körpergefühl, kräftigt Gelenke und Muskeln, stärkt die Konzentration und den Gleichgewichtssinn und kann sogar Krankheiten vorbeugen. Stärkere Beine und Gelenke vermindern zudem die Gefahr vor Stürzen. Durch gezielte Atemübungen entspannen sich Körper und Geist, die Durchblutung wird verbessert und es hilft die Konzentration zu verbessern.

Gut ausgeführt trägt Yoga zur Prävention bei, damit die so wichtige Eigenständigkeit und Selbständigkeit möglichst lange erhalten bleibt. Da Gesundheit mehr ist als nur die Abwesenheit von Krankheit, wird uns der Gewinn an Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden wohltuend bereichern.

Wir freuen uns auf Euch!
Lisbeth Brücker, Elke Lauffer, Ruth Frank

Für mehr Informationen steht ihnen Lisbeth gerne zur Verfügung.

lisbeth.bruecker@sunrise.ch